djkante

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Plemos Blog
   Audiolith & Cobretti Forum
   DJ Kante
   Cobretti
   Plemo
   Miki Mikron Blog
   PathosFM
   Audiolith Rec.
   Der Tante Renate
   Egotronic
   Tipo van Scoop
   Torsuns Blog
   DJ Alex Wegner
   Phonraum
   Webredaktion
   Playmade
   Absolut Vodka
   Decks Records





http://myblog.de/djkante

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wassnjetztlos

Ich komme ja zu nichts mehr momentan. 12 Tage habe ich nun ohne Pause oder Wochenende durchgearbeitet. Das ist nicht gut f?r das Nervenkost?m musste ich feststellen.
Deswegen habe ich auch beschlosse, morgen mit Renate, seinem Bruder und meiner Freundin zusammen mal wieder ein paar alkoholische Getr?nke zu konsumieren.

Jetzt aber mal ein paar Termine, was so abgeht die n?chste Zeit:

18.03. recklinghausen - akz recklinghausen
23.03. UK-london - the asylum
01.04. z?rich
20.05. Kurhotel St.Pauli

Info zu Recklinghausen

Auf den 01.04. freue ich mich, weil wir da mit Saalschutz feiern und auf den 20.05. freue ich mich, weil ich da mit Alex Wegner zusammen auflege.

Heute mache ich mit Lewe neue Buttons. Die gibts dann morgen hier zu sehen. Bestellen kann man die Teile dann im Audiolith Webshop.

Bis morgen dann
24.2.06 11:07


Neue Seite, toller Mix und so...

Ich sitze jetzt schon ne ganze Weile vor der Kiste und scripte Zeilen f?r den Chef. Morgen geht die neue Audiolith Seite online. Hat ja nun doch etwas l?nger gedauert, aber besser sp?t als nie.

Danach gehts dann mit Vollgas ans Egotronic Cover und an die Egotronic Seite.

Ich m?chte euch heute w?rmstens diesen Mix von meinem Freund Alex Wegner empfehlen. Mit Alex werde ich bald zusammen als Supersuck DJ Team unterwegs sein.
Sein neuer Mix ist der Hammer. Da muss ich ha bald mal wieder einen nachlegen

Gemeinschaftsantenne (Mix by Alex Wegner)

Gleich mach ich mich auf den Weg zu Renate, wir wollen Tee trinken, die Abgabe seiner Diplomarbeit feiern und vielleicht auch mal wieder ein paar Beats schrauben.
Danach noch bei Lewe vorbei und die letzten Sachen f?r den neuen Website-Launch besprechen und dann heute abend in den Pudel. Da ist Plemo zu Gast bei Martin Moritz.
Tanzen, trinken, tanzen, rauchen....
11.2.06 12:51


Plemo und Audiolith im Fernsehen

Gestern abend war ich aufgeregt. Meine beiden Chefs h?chstpers?nlich und in Farbe im Fernsehapparat.
Im NDR Kulturjournal gabs einen Bericht ?ber Myspace und da
wurden Plemo und Lars interviewt.
Der Bericht ist zwar kurz aber ich find ihn klasse.
Ich habe nat?rlich meine kleine DVB-T Antenne an mein Laptop angeschlossen und den Bericht aufgenommen.
Hier k?nnt ihr euch das Teil ziehen (80MB)

PLEMO UND AUDIOLITH IM FERNSEHEN

In dieser Woche werde ich noch zu Plemo ins Studio fahren und ein paar Bilder vom Egotronic Studioalltag machen.
Die Bilder werden dann in den n?chsten Tagen hier zu sehen sein.

Weiterhin m?chte ich noch schnell auf diese Veranstaltung hinweisen.



7.2.06 08:29


Konzertbericht Berlin - Festsaal

Letzten Freitag waren wir im Festsaal Berlin zusammen mit Knarf Rell?m and the Sheshashell?ms und Egotronic.
Das ganze war eine Antifa Soliveranstaltung und fand im sch?nen Festsaal in Berlin-Kreuzberg statt.
Der Festsaal ist ja nicht gerade klein und daher waren wir ziemlich ?berrascht und hofften auf regen Besuch.

Das klappte aber recht gut und gegen 22 Uhr war der Laden schon ganz gut gef?llt.
Es ging los mit Knarf Rell?m und Band (Viktor Marek, DJ Pattex)
Nicht nur, da? Knarf ein wirklich schickes Fledermauskost?m + Cowboyhut am Start hatte, nein, sie machten echt ne super Show. Viktor am Chaospad zauberte was das Zeug hielt und Knarf + Pattex machten Musik vom Feinsten.
Hat mir sehr gut gefallen.

Danach waren dann Plemo und ich an der Reihe.
Der Saal war schon etwas voller und der Sound fantastisch.
Spass hats gemacht, vor allen Dingen weil Knarf nochmal mit auf die B?hne kam. Zu guter letzt kam dann auch noch Maurice (The Boy Group, Die T?ren) mit on Stage on rappte mit Captain Plemo zusammen.

Der Ausnahmezustand trat dann ein, als Egotronic ihre Songs zum besten gaben. Was war denn da bitte los? Die Berliner Lokalmattadore w?rde ich mal sagen. Hammer, so habe ich meine beiden Lieblingsberliner Torsun und H?rm noch nie gesehen.

Feuchtfr?hlich ging der Abend dann auch weiter. Es wurden wieder komische Sachen im Backstageraum geredet, die unter Biereinfluss vielleicht sogar einen Sinn ergaben.
Ins Hotel bin ich dann sp?ter alleine gegangen, Plemo wollte nicht mit, er war noch durstig.
6.2.06 12:54


Das Ereignis...

Also ich fand die Lesung von Torsun super. Mitbekommen habe ich nichts, denn ich stand an der Kasse und musste Striche machen. Die Photos sprechen aber B?nde. Ich wusste gar nicht, da? Torsun so vielseitige Gesichtsausdr?cke in seinem Repertoire hat. Das beeindruckt mich.
Martin meinte zu mir, da? Torsun ein Naturtalent f?r Lesungen hat...hmmm....das ist in diesem Zusammenhang ja etwas zweideutig, aber ich finde auch, da? er sehr talentiert ist in vielerlei Hinsicht.
Da? wir zu guter Letzt auch noch Einlassstopp hatten in der Schilleroper war eigentlich nicht zu erwarten aber irgendwie auch schon.

Pathos hat getanzt wie irre und das fand ich gut. Er hat sich wohl gef?hlt. Nebenbei hat er dann auch noch Zeit gefunden, Bilder zu machen. Multitasking par Excellence.

Heute habe ich nochmal 5 Spritzen in meinen Kiefer bekommen, bevor sie dann wie wild an meinen Z?hnen rumgebastelt haben. Das tolle daran wa, da? ich nach der 3. Spritze total gut gelaunt war, das bl?de, da? ich danach zur Arbeit gefahren bin.

So, und nun bin ich mal gespannt auch Freitag, da fahre ich n?mlich mit Plemo nach Berlin. Flitterwochen. Punkt.
31.1.06 18:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung